Wie die osteuropäische Transportmafia Deutschland schädigt. Camion-Pro-Doku geht durch die „Decke“!

BefragungDer Camion-Pro-Film „Die Spur des Geldes“ erreicht innerhalb von fünf Tagen über 300.000 Menschen! Nachdem der Berufsverband seinen Film, im Rahmen einer Kampagne bei Facebook eingestellt hatte, sind die Zuschauerzahlen buchstäblich durch die „Decke“ gegangen und der Film wurde bis zum 4. September schon über 2000 Mal geteilt. Die Camion- Pro-Doku zeigt schonungslos die Ergebnisse aus den Undercover-Recherchen des Verbandes. In Rumänien konnte so erstmals dokumentiert werden. mit welchen illegalen Mitteln die Transportmafia die deutsche Transportwirtschaft schädigt.

Hier einige der über 80 Kommentare:

Andre:       „Echt krass. Warum wird so etwas nicht nach der Tagesschau als Brennpunkt ausgestrahlt ???“
Andreas:    „Camion, ganz tolles Video! Jeder einzelne Bürger sollte sich dieses einmal anschauen!“
Sven:         „müsst ihr euch echt anschauen echt krass!“
Kevin:       „Danke EU Danke Merkel“
Mike:         „Der Film sollte in der Vorstands Etage von Schenker Dachser DHL ect mal abgespielt werden. Aber wie schon gesagt Geld regiert die Welt und verdirbt die Charakter“
Timo:         „Ich mein der film is klasse gehört auch im fernsehen gezeigt....“
Frank:        „Wenn das so weiter geht, gibt es bald keine Deutschen Fahrer mehr.“

Hier geht es zum Film:  https://www.youtube.com/watch?v=kE7-j4smpQE